Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Icon für Feuerwerke

Feuerwerk

Es gibt Nahbereichs- und Bodenfeuerwerke, Höhenfeuerwerke, Barockfeuerwerke und geräuscharme Feuerwerke, die besonders umweltbewusst sind. Die Kür ist jedoch ein Feuerwerk mit synchroner Musik, wie ein Pyromusical.

Feuerwerk
Vulkane, Sonnenräder, Springbrunnen oder Fontänen

Bodenfeuerwerke

Wie der Name schon sagt steigen diese Feuerwerke nicht sehr hoch. Bodenfeuerwerke lassen sich auf kleinstem Raum mit Feuershows kombinieren. Auf der großen Bühne ergänzt sich das Bodenfeuerwerk aber auch mit dem Höhenfeuerwerk und den Pyroprojektoren.

Batteriefeuerwerk, Vulkane, Kometen und Feuertopfbatterien

Nahbereichs-Feuerwerk

Wenig Raum, Sicherheitsbeschränkungen? Kein Problem, mit einem Nahbereichs-Feuerwerk mit einem Mindest-Sicherheitsabstand ab acht Meter zum Zuschauer ist auch ein Veranstaltungs-Highlight auf kleinem Raum machbar. 

Raketen, Zylinder- & Kugelbomben, römische Lichter

Höhenfeuerwerk

Diese Kür der Pyrotechnik erfordert eine besondere Sicherheits-Ausbildung. Mit einer Steighöhe zwischen 80 und 300 Meter haben wir viel Platz den Himmel mit unseren Farben zu gestalten. Ein weiterer Vorteil entsteht durch die große Höhe, das Feuerwerk ist auch von einer größeren Entfernung noch gut zu sehen. Es eignet sich also sehr gut für Großveranstaltungen.

High-Light für alle Sinne

Musikfeuerwerk

Egal ob aus dem iPod, mit DJ oder mit Live-Band und Gesang, Musik ist immer ein Stimmungsmacher. Wir fügen dem Gehörten noch weitere Sinneseindrücke hinzu - Lichtbilder am Himmel, Feuer am Boden, der Geruch von verbranntem Schwarzpulver. Buchen Sie noch Tänzer hinzu und Sie haben ein Pyro-Musikal der Extraklasse. Ein Spektakel, dass die gesamte Aufmerksamkeit auf sich zieht! 

Höfische Lustfeuerwerke

Barockfeuerwerk

Barocke Feuerwerke, oft begleitet mit Musik von Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach oder Wolfgang Amadeus Mozart, waren fester Bestandteil des höfischen Lebens. Sie zierten prächtige Gartenfeste und Feierlichkeiten und bildeten dabei ganze Landschaften, Gebäude und Schriftzüge mit Feuerwerksaufbauten – sogenannten bengalischen Lichterbildern – nach. Bis heute geblieben ist die Begeisterung für diese stilvolle Art der Feuerwerkskunst.

Für besonders geschützte Veranstaltungsorte

Geräuscharme und umweltbewusste Feuerwerke

Um bestimmte Vogelarten und deren Brutplätze zu schützen haben wir als einer der Ersten spezielle geräuscharme Pyrotechnik ins Repertoire genommen. So war es z. B. möglich auf der Insel Mainau ein hochemotionales Hochzeitsfeuerwerk zu zünden ohne die Tierwelt zu schädigen. Viele historische Veranstaltungsorte wie Burgen und Schlösser unterliegen ähnlichen Auflagen.

Einfach, aber effektiv!

Brennende Herzen / Buchstaben / Logos

Haben Sie auch auch Ihre und die Initialen ihrer großen Liebe in die Baumrinde geritzt? – Wie wäre es mit einem feurigen Heiratsantrag, in brennenden Buchstaben? Symbole, Zeichen, Buchstaben und Logos, kombiniert mit Feuer, machen die Veranstaltung zu Ihrer individuellen Show.

JETZT BUCHEN

Ein Feuerwerk ist auf jeder Veranstaltung der Höhepunkt des Abends, mit Musikuntermalung ist der Gänsehaut-Effekt garantiert.

TELEFONISCHE BERATUNG 07248 9255873

Feuerwerk hatte keinen anderen Zweck als Vergnügen und dauerte

 

Vannoccio Biringuccio, Pirotechnia (Venice, 1540)

Feuerwerk in Geschichte und Gegenwart

Wikipedia: Kupferstich von Franz Hogenburg in D.Graminäus "Beschreibung derer Fuerstlich Gueligscher Hochzeit ...", Köln 1587, Feuerwerk auf dem Rheinstrome. Taten des Herkules
Köln 1587, Theaterstück mit Feuerwerk

Vermutlich zwischen 960 und 1270 gab es die ersten Feuerwerke während der Song-Dynastie. Diese hatten jedoch noch nicht die farbenfrohen Lichtbilder sondern zeichneten sich eher durch Knalleffekte aus.

Um 1379 entwickelte sich in Vicenza (Italien) aus der Verarbeitung von Schwarzpulver eine eigenständige Feuerwerkskunst, die sich danach in ganz Europa verbreitete. Feuerwerke wurden im Barock im politischen und repräsentativen Charakter zu einer eigenen Art von Veranstaltungen weiter entwickelt. Kupferstiche von Frans Hogenberg bezeugen die Theater-Vorführung "Die Taten des Herkules" mit Feuerwerksunterstützung im Jahr 1585. 

In Asien entwickelte sich das Feuerwerk zu einer anderen Art Kunstform. Die "Blumen aus Feuer" (jap. 花火, kana はなび) oder auch die "Rauchblume"  (chin. 煙花 / 烟花, yānhuā) diente religiösen Zwecken.

The Element of Fire ca. 1630. Abraham Bosse (French, 1602-1676) – © The Elisha Whittelsey Fund,1951(51.501.2280)
Frankr. 1630, Abraham Bosse

Im Buch "Fireworks! - Four centuries of pyrotechnics in Print & Drawings" von Suzanne Boorsch fanden wir noch weitere geschichtsträchtige Veröffentlichungen unserer Pyrotechniker-Zunft, die wir ihnen nicht vorenthalten möchten. Das PDF ist beim "The Metropolitan Museum of Art Bulletin" als Download erhältlich.

Heutzutage sind Feuerwerke in westlichen Ländern vor allem zu Neujahr gefragt. In Asien werden Feuerwerke üblicherweise im Sommer gezündet. In Südeuropäischen Ländern feiert man gerne Ostern mit bunten und geräuschvollen Lichtbildern. 

Feuerwerk vom Profi

Feuerwerk kaufen

Wir sind Ihr Ansprechpartner für hochwertige und professionelle Feuerwerksartikel. Egal ob Sie für Silvester Feuerwerkskörper kaufen wollen, oder ein kleines Feuerwerk für eine Feier selbst zünden möchten.
Natürlich gibt es für den Verkauf von Feuerwerk einige Regeln, dazu werden drei Fälle unterschieden.

© 2019 MK Eventdesign GmbH – Alle Rechte vorbehalten – Mobile Version